Punch’n’Judy : „Die Legende des Koboldkönigs“

Punch’n’Judy – dieser Bandname ist untrennbar verbunden mit mitreißendem Crossover Folk, unbändiger Spielfreude und mit einem ganz besonderen Lied. Schon seit vielen Jahren begleitet der „Koboldkönig“ die fünf Musiker aus dem Ruhrgebiet, ist fester Bestandteil in den Liveshows der Band und wird vom Publikum stets mit Vorfreude herbeigesehnt. Entsprechend groß war auch die Begeisterung, als Punch’n’Judy ankündigten, sich diesem Lied und seiner Geschichte noch einmal in ganz neuer Form widmen zu wollen.

 

Das Resultat dieser neuen Auseinandersetzung mit dem sagenumwobenen Reich der Kobolde erscheint am 23. August und hört auf den Namen „Die Legende des Koboldkönigs“. Es handelt sich dabei nicht um ein gewöhnliches Album, nein – Punch’n’Judy haben dem fantastischen Stoff gleich ein ganzes Hörbuch gewidmet!

 

Als Sprecher für das Projekt konnte man Holly Loose gewinnen, dessen Stimme man sonst von der Letzten Instanz kennt. Dieser macht als Erzähler eine genauso gute Figur wie sonst als Sänger. Gerne lauscht man seiner angenehm tiefen, ruhigen Stimme, wenn sie einen entführt in das Reich des Koboldkönigs.

 

Die Geschichte selbst hat alles, was man von einer guten Fantasy-Story erwartet: alles läuft gut im Koboldreich, bis eines Tages der alte Koboldkönig vor seiner Zeit stirbt und zwei Söhne zurücklässt, von denen natürlich nur einer an seine Stelle treten kann. Wie das entschieden wird, weiß jeder Punch’n’Judy-Fan nur allzu gut: „Koboldkönig wird der Eine, der laufen kann über heiße Glut…“.

 

Doch hier fängt die Legende des Koboldkönigs gerade einmal an, denn wo ein Sieger ist, da muss es bekanntlich auch einen Verlierer geben. Und welcher stolze Kobold würde sich schon einfach klaglos in ein solches Schicksal fügen? Die Zuhörer erwartet also eine Geschichte voller großer Themen wie Macht und Ehre, verletztem Stolz oder Gnade. Erzählt wird das Ganze immer abwechselnd in den von Holly Loose gesprochenen Texten und natürlich auch in Songs von Punch’n’Judy.

 

„Die Legende des Koboldkönigs“ ist nämlich ein musikalisches Hörbuch. Das titelgebende Stück darf dabei natürlich nicht fehlen, doch es gibt auch eine Reihe neuer Lieder. Diese sind alle in deutscher Sprache gesungen und führen jeweils die Geschichte des Hörbuchs fort. Da wäre zum einen „Brüder“, eine kraftvolle Ballade, erzählt aus der Perspektive des neuen Koboldkönigs, oder aber auch „Böses Erwachen“, ein zorniges Stück, dass sich der anderen Seite der Erzählung aus der Sicht des unterlegenen Bruders widmet. Heiß her geht es sowohl inhaltlich als auch musikalisch in „Aug‘ um Aug’“, während das abschließende „Morgenrot“ eine hoffnungsvolle Zukunft für das Koboldreich ankündigt.

 

So entsteht Stück für Stück in gesungener sowie gesprochener Form eine vollständige Geschichte vor dem inneren Auge der Zuhörer, der man gerne folgt. Inhaltlich ist die Story wirklich spannend und musikalisch bieten die neuen Stücke all das, wofür man Punch’n’Judy kennt und liebt. Die mitreißenden Melodien und eingängigen Texte funktionieren sicherlich auch außerhalb des Hörbuchs hervorragend und werden zukünftige Konzerte der Band bereichern. Wer möchte, kann die gesamte Geschichte auch nochmal in gedruckter Form im Booklet der CD nachlesen.

 

Bleibt zusammenfassend nur zu sagen: Punch’n’Judy legen mit „Die Legende des Koboldkönigs“ ein außergewöhnliches Werk vor, das sowohl Fans der Band als auch Freunden fantastischer Erzählungen große Freude bereiten dürfte. Eine wirklich schöne Idee, diesem so beliebten Stück eine eigene Geschichte zu widmen, die auch noch ganz hervorragend umgesetzt wurde!

 

Victoria Eckwerth