Heilung: Neues Album 2019

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, da überraschen uns die Musiker von Heilung mit einer freudigen Nachricht. Dieses Jahr soll ihr zweites Album erscheinen, welches auf den Namen FUTHA hören wird.

Heilung bezeichnen ihren Stil als amplified history. Die Texte der deutsch-dänischen noch recht junge Band basieren auf alten Artefakten und sollen die Klänge und Laute vergangener Zeiten wieder aufleben lassen.

Ihre Konzerte gleichen eher einem Gesamtkunstwerk und wer die Möglichkeit hat, sollte sich eine Aufführung nicht entgehen lassen

Mehr Information zu Heilung auf bandcamp

Heilung – Ofnir

In Dänemark hat sich diesen Winter ein Musikprojekt entwickelt, dass auf den Namen „Heilung“ hört. Das Duo besteht aus Christopher Juul, bekannt aus Bands wie Euzen und ehemals Valravn, und Kai Uwe Faust. Ihren Musikstil bezeichnen die beiden als „amplified history“ und man darf sich auf elektronische Klänge und mystische Texte freuen.

Die Texte sind original aus der Zeit der Wickinger oder handeln explizit von dieser Zeit. So schwebt man zu rhythmischen, rituellen Klängen zurück in eine vergangene Zeit. Ob menschliche Knochen oder fließendes Wasser; die benutzen „Instrumente“ gehen weit über das normale elektronische Set hinaus und können den Hörer in Trance versetzen.

Kai Uwe Fausts markante Stimme erzählt mal die Geschichte einer Schlacht der Cherusker gegen die Römer, mal schreit er sich die Seele aus dem Leib, als läge er im Sterben. Auch Euzen-Frontfrau Maria Franz ist in „Krigsgaldr“ zu hören und steht im Kontrast zur dunklen Stimme Kais.

Auch wenn sich einem die Texte nicht wirklich erschließen (abgesehen von den beiden deutschen und englischen Texten), so kommen die Lieder gerade deswegen mystisch und urtümlich rüber und sollen einen am Ende der CD entspannt und erleichtert in die normale Welt entlassen.

Für alle Liebhaber elektronischer Musik und alter Texte ist Heilungs Album „Ofnir“ ein absolutes Muss. Wer sich noch nicht sicher ist, der kann sich das ganze Album auf Bandcamp anhören und sich ebenfalls die Lyrics ansehen. Das Album kann dort auch für 11 € oder mehr erstanden werden.

Heilung – Ofnir (2015)

1. Alfadhirhaiti 06:48

2. Krigsgaldr 08:58

3. Hakkerskaldyr 02:09

4. Schlamschlacht 05:49

5. Carpathian Forest 02:33

6. Fylgija Ear 08:34

7. Futhorck 10:45

8. In Maidjan 12:32

9. Afhomon 13:40

Weitere Infos auf der Heilung-Seite bei Bandcamp